Der musikalische Quellcode im Dub

Im Reggae gibt es von jedem Riddim ein Original, alle weiteren Aufnahmen sind Versions, und zwar vokale, instrumentale oder reine Dub Versions.

Dub Version nennt man in Jamaica die Rückseite einer (45er) Reggaeplatte, auf der die Musik der Vorderseite, zerlegt in ihre Strukturelemente, wiederholt wird. Viele sind mit Echoeffekten, Ein- und Ausblenden von Instrumenten sowie kurzen Einblendung von einzelnen prägnanten Gesangszeilen angereichert

Jeder, der über einen Verstärker und ein Mikrophon verfügt, kann eine neue eigene Version mit neuen, eigenen Texten singen und im Sprechgesang vortragen.

Auf diese Weise wurde die jamaikanische Popmusik zum „Diskurs der Massen“. Im Hit wird eine These vorgetragen, etwas behauptet und jeder Mann und jede Frau kann diese Behauptung abwandeln – oder ihr widersprechen.


Real Rock Riddim - Sound Dimension - Recorded 1967 @ Studio One

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License